Montag, 3. Januar 2011

UWYH - das neue Jahr wird (zu) bunt

Im Rahmen von UWYH entstand letzte Woche endlich der erste Bjarne aus dem schönen Nicki.
Eigentlich habe ich Nähpause, weil mein Mann Urlaub hat (aber da hatte er Singstunde) und noch eigentlicher sind wir bei den Schwiegereltern...


Ursprünglich hatte ich vor für Niklas auch so einen Bjarne zu nähen, aber mein Mann findet es zu bunt...

Wer Lust und Zeit hat: Ich sende das Paket für Niklas erst nächste Woche. Bitte helft mir helfen.

lg und ein frohes neues Jahr!
Luna

Kommentare:

  1. hi, ach mensch da wollte ich ja auch was hübsches machen... warum hat ein tag boss 24 stunden? aber der nicki sieht toll aus. würde meinem söhnchen bestimmt auch gefallen! so ein super-pulli!

    glg anke

    AntwortenLöschen
  2. das hemd schaut toll aus
    ich mag bjarne, ein toller schnitt

    liebe grüße daniela

    AntwortenLöschen
  3. ich finde es gar nicht zu bunt,aber Männer denken manchmal anders...lach. Gefällt mir schöner Stoff;))
    GGLg Adelheid

    AntwortenLöschen
  4. liebe Luna, frohes neues Jahr und ich freue mich schon wieder viel von dir zu lesen.

    Ich finde das Shirt sehr schön, hatte mit dem Nicki auch noch geliebäugelt, aber meiner ist doch schon zu groß dafür.

    Auf gar keinen Fall zu bunt, aber wie Adelheid schon schreibt - Männer sehen es anders........

    glG Heike

    AntwortenLöschen
  5. Also bunt ist das definitiv nicht! Soweit ich das auf den Fotos erkennen kann ist das doch bloß zweifarbig! Bunt bedeutet vielfarbig und das kann man bei zwei Farben nun wirklich nicht behaupten. Das müsste selbst für Männer verständlich sein!
    Mir gefällt es auf alle Fälle, der Nicky ist toll! Und Kinder wie Niklas brauchen ja grade Dinge die ihre Sinne ansprechen und vielleicht Regungen hervorrufen. In den Kliniken ist es schon trist genug. Was ich damit sagen will, die Idee so ein Teil für ihn zu machen find ich toll! ;-)

    LG Shiva

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde es auch nicht zu bunt!!! Männer! *kopfschüttel*
    ;O)
    LG;
    Mokind

    AntwortenLöschen