Sonntag, 25. März 2012

Genervt vom 21.12.12

Nervt euch das auch so stark?????
Ich frage mich, wieso die ganze Werbeindustrie und augenscheinlich intelligente Menschen sich von diesem Datum so beeinflussen lassen und versuchen mit Panik um sich zu werfen!

HIER
findet ihr fungierte Information dazu!
Und mal ganz ehrlich, der 21.12.12 ist im Grunde nichts anderes als für uns der 31.12.1999 war. Lebt ihr auch noch??? Na also!

Ich werde am 21.12.12 Plätzchen backen, Geschenke einpacken, mich auf Weihnachten freuen und mich darum kümmern, daß meine Kinder nichts von der um sich greifenden Panik mitbekommen!

So. Fertig!
gruß
luna

Kommentare:

  1. Genervt würds bei mir nicht wirklich treffen....eher verwundert. *schulterzuck*
    Aber in einem Punkt stimme ich dir zu...ich werde am 21.12.12 ebenfalls, Plätzchenbacken, Geschenke einpacken und dem Weihnachtsgedudele meiner Soundanlage horchen. Was andere Machen ist mir herzlich Wurst ;-)

    gglg, Babs

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Luna, ich bin zwar esoterisch und spirituell (suche gerade nach einem Wort)...bewandert.
    Allerdings bekomme ich gar nichts von dem Hype mit.
    Wie so oft hat es wohl die Unwahrheit nötig zu schreien...die Wahrheit flüstert einfach nur und wer still ist und zur Ruhe kommt kann sie dann auch hören...vorausgesetzt er möchte das. :)
    Lee Carroll sagte es mal, wie ich finde sehr passend: "Was wäre, wenn die Mayas - aus welchen Gründen auch immer - einfach nicht dazugekommen sind ihren Kalender weiterzuführen?"
    Diese Frage finde ich interessant und meine die Antwort könnte lauten..."vermutlich hätten sie ihren Kalender einfach weitergeführt"...
    In meinem Blog findet man - trotz einiger esoterischer Themen wie du weißt :) nicht viel über 2012...ganz einfach weil es in unserer Menschheit nicht um ein DATUM geht...sondern um ein Umdenken. Mehr Liebe, mehr Toleranz, mehr Mitgefühl, mehr Miteinander etc.
    Und das geht uns alle an.
    Vielleicht könnte man das Jahr 2012 ganz einfach "Das Jahr, in dem die Liebe zur Erde zurückkehrte" benennen?
    Wäre doch was. Auf jedenfall ein erstrebenswertes Ziel...ebenso wie Geschenke einpacken und Plätzchenbacken...mit viel Liebe :) :) :)
    Hier habe ich doch eine Kleinigkeit dazu geschrieben: http://herzfluestern.blogspot.de/2012/01/2012-das-jahr-in-dem-die-liebe-auf-die.html

    herzlichst
    Nicole

    AntwortenLöschen