Sonntag, 12. Februar 2012

12 von 12 im Januar

Ausnahmsweise mal geschafft.
Da fange ich gleich mal mit etwas für mich an, da mein Kleiderschrank vor Leere gähnt. Das ist Lucille von FM. Leider bin ich nicht begeistert. Ich habe in Größe S zugeschnitten, was nach Maßtabelle meinem Brustumfang genau entspricht. Leider habe ich relativ breite Schultern, deshalb saß das Kleid vieeeel zu eng. Also habe ich hinten noch einen "Keil" eingenäht. Da mein Mann sagte es sieht langweilig und leer aus, habe ich unter der Brust noch eine Quernaht gesetzt. Wirklich besser wird es dadurch leider nicht. Habt ihr noch eine Idee????


Bügelperlen stehen wieder hoch im Kurs.
Und Tiger inklusive Tigergrimasse
Wir haben uns ein bisschen Frühling ins Haus geholt. (damit wir die Blüten dann einfrieren können. :))

Unsere Buben hatten dieses Wochenende Skikurs. Wir haben es ja letztes Jahr schon erfolglos versucht. Dieses Jahr haben sie es beide gelernt!!
Großer Rennfahrer:
Kleiner Bremser

Beim Rennen kamen beide ins Ziel. Wir sind sehr stolz!

Der Große auch!
Und soo schön ist es bei uns am Abend!

Kommentare:

  1. ...ich würde irgendwas noch mit dem Sternenjersey machen, evtl. das Brustband mit einem Streifen Sternenjersey hervorheben, so aufgenäht das es leicht rollen kann und evtl. irgenwie eine Stickappli wo der STernenjersey drin vorkommt, du aber relativ schlicht bleibst, damit das Kleid zu vielem kombinierbar bleibt.

    glG Heike

    AntwortenLöschen
  2. tolles Kleid, tolle Fotos!
    Mein Sohn würde ja soooooo gern wo wohnen wo man Skifahren könnte!
    GLG
    CLaudi

    AntwortenLöschen
  3. Die Bilder vom Kleid sehen doch ganz gut aus,aber ich weiß wenn man sich nicht wohlfühlt wird es im Schrank verschwinden, ich finde die Idee von Heike gut Brustband aufpeppen;)) Gratuliere Euren Jungs;)))die können auch Stolz sein;))Wir sind viel im Reitstall unser neuer Familienzuwachs braucht noch viel Erziehung...hat seinen eigenen Kopf;))LG Adelheid

    AntwortenLöschen